1:1 PROJEKT MIDWIFES QUARTERS

Anna_4116_DSCF1298.jpg
Beraten Managen Schulen Projektmanagement Projektleitung Projektmanagement zweiPM

Das Selbstbauprojekt „Midwifes Quarters“ ist eins von mehreren Hilfsprojekten in Ghana, welche von der NGO „Meeting Bismarck – Gododo Ghana Geburts- und Kinderhilfe e.V.“ unter der Vorsitzenden Sonja Liggett-Igelmund initiiert und unterstützt werden. Allgemeines Ziel der Projekte ist die Gesundheitssituation in der ländlichen Volta Region zu verbessern. Das geplante Hebammenheim befindet sich in Have Etoe. Seit 2015 planen und bauen die PBSA Düsseldorf und das Georgia Institute of Technology’s College of Design in mehreren Bauphasen die zwei Häuser des Hebammenheims. Am Bau des Projektes beteiligt sind die ortsansässige Have Technical School sowie lokale Handwerker und seit der dritten Bauphase auch die HS Koblenz.

Mit einer Spende an „Meeting Bismarck“ unterstützt zweiPM gezielt die letzte Bauphase des „Midwifes Quarters“, in welcher im März 2018 der Innenausbau sowie die Möblierung fertigstellt werden. Ebenso waren mehrere Mitarbeiter:innen von zweiPM vor Ort am Bau des Hebammenheims in Organisation und Bauleitung sowie am praktischen Bauen beteiligt.